Schneidebrett Gusto

Aus dem ganzen Stamm der Buche geschnitten
In 2 Größen verfügbar.
inkl. MwSt.
Wählen Sie Größe und Holzart
Preis
ab 24,00 € i Bei Zahlungsart Überweisung erhalten Sie 3% Skonto und können von weiteren Rabatten profitieren.
+ Mengen-/Bettkomplett-und Schlafsofarabatt zusätzlich jeweils 4%. (Nur bei Zahlungsart Überweisung)
inkl. MwSt.
Höhenangabe oder Futon-Typ bitte im Kommentarfeld auf der letzten Seite angeben.
Höhenangabe oder Futon-Typ bitte im Kommentarfeld auf der letzten Seite angeben.
Kostenlose Lieferungi

Wir liefern Ihr Futon (und andere Waren) auch in der Zentral-Schweiz kostenfrei mit eigenen Wagen zu Ihnen nach Hause. In den Berg- und Randregionen erheben wir einen Aufschlag zwischen 40€ und 80€, der Betrag wird Ihnen nach der Adresseingabe im Shop angezeigt. Verzollung und Einfuhrkosten berechnen wir in Form einer Verzollungspauschale von 69,- Euro.

Schneidebrett Gusto - schneiden, anrichten oder servieren.

Das Schneidbrett Gusto ist ein Multitalent und ein echter Hingucker in der Küche sowie auf dem Esstisch. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Schneidebrettern wird es aus dem vollen Holz des Buchenstamms geschnitten und ist nicht verleimt. Dadurch wird die natürliche Maserung des Holzes hervorgehoben und jedes Schneidebrett erhält sein individuelles Design. Durch die massive Art ist es auch als Auflagefläche im Bett geeignet, für den Laptop, eine kleine Obst- oder Naschschüssel etc. Die Oberfläche ist Bio-geölt.

Weil es sich um einen Teil des Baumstammes handelt, variiert die Breite des Schneidebretts. Die seitlichen Kanten sind leicht abgeschrägt, was dem natürlichen Wuchs des Baumes entspricht.

Details
  • Länge: 50cm - (Breite variiert zwischen 20cm und 35cm)
  • Länge: 40cm - (Breite variiert zwischen 15cm und 25cm)
  • Stärke: 3cm (Bei 50cm Länge)
  • Stärke: 2cm (Bei 40cm Länge)
  • Holzart: Buche massiv

Pflegeanleitung

Holz ist ein Naturmaterial, das seinen Charakter im Laufe der Zeit verändert. Abhängig von schwankender Luftfeuchtigkeit und Temperatur ändert auch das Holz seine Form. Dadurch quillt oder schwindet es und eine gewisse Unebenheit sowie kleine Risse können auftreten, für die wir keine Gewährleistung übernehmen können. Äste sind ganz natürlich und werden nicht als Fehler betrachtet.

Vor dem ersten Benutzen mit Olivenöl auf beiden Seiten und Kanten ringsum nachölen, bitte sehr dünn auftragen und kein Öl auf der Oberfläche stehen lassen. Mit trockenem Tuch abwischen und erst nach 24 Stunden benutzen.

Schneidebretter und Küchenwaren aus Holz sind Naturprodukte und benötigen in der Regel keine besondere Pflege.

Tipps zur Pflege

Es empfiehlt sich jedoch, die Küchenbretter und auch andere Küchenhelfer aus Holz wie folgt zu behandeln:

1. Nach dem Gebrauch sollten sie feucht abgewischt werden und alle Speisereste gründlich entfernt werden. Mit heißem Wasser und Spülmittel sowie kräftigem Bürsten lässt sich das zwischen den Poren sitzende Fett entfernen.

2. Die nassen Holzbretter sollten aufrechtstehend trocknen. Dieses ist wichtig, damit die Luft rings um das Brett frei zirkulieren kann. So können keine Spannungen im Holz beim Trocknen entstehen.

3. Auf keinen Fall sollten Schneidebretter in der Spülmaschine gereinigt werden! Die hohen Temperaturen beim Spülvorgang würden dem Holz schaden.

4. Zur Pflege können Sie die Schneidebretter im trockenen Zustand von Zeit zu Zeit leicht mit sauberem Speiseöl wie oben beschrieben einölen.